Johannisbeer-Baiser-Kuchen

johannisbeer-baiser-kuchen Rezept

Mit diesem Johannisbeer-Baiser-Kuchen melde ich mich aus meiner kleinen internetfreien Sommerpause zurück. Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht, da ist man kurz mal für 2 Wochen in der Normandie, kramt noch ein paar Tage zu Hause rum, trifft ein paar Freunde, kümmert sich um den Garten und schwuppdiewupp sind fast vier Wochen vorbei! Aber jetzt bin ich wieder hochmotiviert zurück und das Bloggen kann munter weitergehen.

johannisbeer-baiser-kuchenRezept einfach lecker

Was ich auch immer wieder extrem faszinierend finde, ist die Verwandlung des Gartens in gerade mal zwei Wochen. Total verrückt, wie schnell die Pflanzen wachsen und alles reif wird. So haben Herr Podenco und ich auch die ersten Tage fast ausschließlich im Garten verbracht und geerntet und umgepflanzt. Kiloweise Rhabarber wurden zu veganem Rhabarber-EisRhabarber-Likör mit Vanille und Rhabarber-Erdbeer-Marmelade verarbeitet, Jostabeeren eingefroren, pfundweise Himbeeren vom Strauch gesnackt und eben etliche Johannisbeeren gepflückt.

Wer diesen Blog schon ein Weilchen verfolgt, der weiß, dass wir jedes Jahr geradezu eine Johannisbeer-Schwemme haben und unser Gefrierschrank noch von den letzten Jahren prall gefüllt ist mit Beeren aus dem Garten. Deshalb haben wir dieses Mal jede Johannisbeere direkt verarbeitet: zu Johannisbeer-Likör, diesem leckeren Johannisbeer-Baiser-Kuchen und zu ein paar Gläsern Johannisbeer-Marmelade. Da die Sträucher aber immer noch voll hängen, könnt ihr euch auf ein paar neue Rezepte mit eben jenen Beeren freuen.

johannisbeer-baiser-kuchen rezept für obstkuchen, Kuchen mit Beeren

Zutaten für einen Johannisbeer-Baiser-Kuchen

Für den Teig

100 g weiche Butter
80 g Zucker
7g Vanillezucker
1 Ei
4 Eigelb
150 g Dinkelmehl
2 TL Weinsteinbackpulver
1 Prise Salz

Für das Baiser

4 Eiweiß
1 Prise Salz
130 g Zucker
500 g rote und weiße Johannisbeeren

Zubereitung

Eine Springform mit 26 cm Durchmesser einfetten und zur Seiten stellen.

Für den Teig Butter mit Zucker und Vanillezucker so lange rühren bis die Masse schaumig ist und sich weiß verfärbt, das kann locker bis zu 8 Minuten dauern. Das Ei und anschließend die Eigelb einzeln unterrühren.

Backofen auf 175° Grad Umluft vorheizen.

Mehl, Backpulver und Salz vermischen und zum portionsweise zum Teig hinzufügen. Ist ein glatter Teig entstanden, diesen in die vorbereitete Springform füllen und den Boden für 25 – 30 Minuten backen. Besteht er die Stäbchenprobe, ist der Kuchenboden fertig.

Die Johannisbeeren vom Stil lösen, waschen und trocken tupfen.

Für das Baiser das Eiweiß zusammen mit der Prise Salz mit dem Rührbesen der Küchenmaschine steif schlagen. Anschließend die 130 g Zucker unter Rühren einrieseln lassen, wenn die Baisermasse Spitzen zieht, ist sie fertig. Nun vorsichtig mit einem Teigschaber die vorbereiteten Johannisbeeren unterheben. Das Johannisbeer-Baiser auf dem gebackenen Boden verteilen und auf der unteren Schien für circa 30 Minuten backen. Fertig ist der Johannisbeer-Baiser-Kuchen!

johannisbeer-baiser-kuchen Rezept für Sommerkuchen, Obstkkuchen, Kuchen mit Beeren

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


4 × fünf =