Mini-Eierlikörkuchen zu Ostern

Mini-Eierlikörkuchen Rezept zu Ostern

Heute wird es bunt und vielleicht auch ein wenig kitschig, denn bei der Verzierung der Mini-Eierlikörkuchen habe ich mich ein wenig ausgetobt und ein bißchen mit Lebensmittelfarbe rumgespielt. Aber, wenn ich schon Kuchen in Ostereier-Form backe, dann müssen diese natürlich auch verziert werden, so wie es sich zu Ostern gehört.

Habt ihr keine Backformen in Oster-Optik, könnt ihr den Teig natürlich auch in Mini-Gugl- oder Muffinformen backen. Schmecken werden die kleinen Eierlikörkuchen so oder so. Der Teig ist super schnell zusammengerührt und innerhalb von 15 Minuten sind die Küchlein schon im Ofen. Falls ihr also spontanen Osterbesuch bekommt, könnt ihr diese Mini-Eierlikörkuchen ganz schnell auf den Tisch zaubern, in 30 Minuten um genau zu sein, falls ihr auf die Schokoladenglasur verzichtet.

Mini-Eierlikörkuchen zu Ostern lecker und schnell

Wenn ihr lieber einen ganzen Kuchen auf der Ostertafel stehen haben wollt, dann habe ich hier ein tolles Rezept für einen Eierlikör-Gugelhupf mit Schokolade für euch. Aber es muss ja auch nicht unbedingt Etwas mit Eierlikör sein nur weil Ostern ist. Mein absoluter Lieblingskuchen, der einfach immer geht, ist dieser Marmorkuchen.

Bei mir hat das Rezept 12 Ostereier und 5 Hasen ergeben, wenn ihr das Rezept halbiert, dürfte es locker für ein bis zwei Fuhren Minigugl oder Muffins reichen.

Mini-Eierlikörkuchen Ostertafel Rezept

Rezept für 17 Mini-Eierlikörkuchen

2 Eier
125 g Zucker
7 g Vanillezucker
200 ml Sonnenblumenöl
200 ml Eierlikör
150 g Dinkelmehl und Dinkelvollkornmehl gemischt
1 Paket Weinstein-Backpulver
1 Prise Salz

Für die Glasur

150 g weiße Kuvertüre
2 TL Kokosfett
1-2 Tropfen blaue Lebensmittelfarbe

Zubereitung

Falls ihr keine Silikonformen benutzt, dann fettet eure Formen ein. Backofen auf 170° Umluft vorheizen.

Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Rührbesen der Küchenmaschine schaumig rühren.

Öl und Eierlikör in einer separaten Schüssel verrühren und zur Ei-Zucker-Masse hinzufügen.

Mehl und Backpulver vermischen und ebenfalls zum Teig geben und unterrühren.

Den Teig gleichmäßig in die vorbereiteten Formen verteilen, darauf achten, dass die Formen zu circa 2/3 befüllt werden. Im vorgeheizten Backofen für circa 15 Minuten backen. Je nach Größe der verwendeten Formen variiert die Backzeit. Bestehen die Mini-Eierlikörkuchen die Stäbchenprobe sind sie fertig.  Die kleinen Kuchen auskühlen lassen, dazu am besten nach circa 10 Minuten aus der Backform lösen.

Schokolade zusammen mit dem Kokosfett über dem Wasserbad schmelzen und auf den fertigen Eierlikörkuchen verteilen. Ihr werdet dafür nicht die ganze Schokolade benötigen. Wer will, färbt die restliche Schokolade mit ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe ein, wartet bis die weiße Schokolade getrocknet ist und verziert die Ostereier. Und fertig seid ihr!
Eierlikörkuchen Ostertafel Rezept

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


neunzehn − 14 =