Gesunde Hefehasen zu Ostern

Gesunde Hefehasen über Nacht backen

Einen klassischen Hefezopf zu Ostern kennt ja jeder, warum nicht mal kleine Hefehasen backen? Und da man ja eh schon genug Süßkram rund um die Feiertage isst, habe ich meine Häschen mit Dinkelvollkornmehl und ganz wenig Zucker gebacken. Natürlich sind sie dadurch ein wenig schwerer und nicht ganz so fluffig, wie die Hefe-Konkurrenz aus Weißmehl, das schadet dem Geschmack allerdings nicht.

Wenn ihr euch jetzt fragt, was denn die Schokolade in meinem gesunden Gebäck macht, dann kann ich euch beruhigen, dass es sich um zartbittere Schokotropfen mit einem sehr hohen Kakao- und sehr niedrigem Zuckeranteil handelt. Ich habe auch nicht jeden Hasen mit Schokolade gefüllt oder verziert, da ich Hefegebäck auch sehr gerne mit Marmelade esse. Falls ihr auch bei der Marmelade gesund bleiben wollt, habe ich hier eine sehr leckere Himbeermarmelade ohne Zucker für euch.

gesuhnde hefehasen rezpept fürs Osterfrühstück

Wem das jetzt alles zu gesund ist, der tauscht einfach das Dinkelvollkornmehl gegen Weizenmehl und erhöht die Zucker-und Schokoladenmenge und schon kann von gesund keine Rede mehr sein. 🙂

Das Beste an diesem Rezept habe ich euch ja noch gar nicht verraten: Dieser Teig wird am Abend vorbereitet und auch direkt in Form gebracht, am nächsten Morgen müssen die Hasen nur noch mit Eigelb bestrichen und gebacken werden. Genau das Richtige für ein gemütliches Osterfrühstück ganz ohne Stress.

gesunde Hefehasen, Hefezopf zu Ostern Rezept

Zutaten für circa 13 gesunde Hefehasen

500 g Dinkelvollkornmehl
75 g weiche Butter
300 ml Vollmilch
15 g frische Hefe
½ TL Salz
2 EL Zucker
80 g Zartbitter Schokoladendrops
1 Eigelb

Zubereitung

Milch lauwarm erwärmen, Hefe reinbröseln und zusammen mit dem Zucker auflösen.

Mehl in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben, Salz, weiche Butter und Milch-Hefegemisch hinzufügen. Alles mit dem Knethacken zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig ist fertig, wenn er sich vom Rand der Schüssel löst, glatt ist und nicht klebt. Ist er zu klebrig, ein wenig Mehl hinzufügen, ist er zu trocken wenig Milch hinzufügen.

Den fertigen Teig in 13 gleichgroße Stücke teilen. Jedes Stück zu einer Rolle formen und das eine Ende über das andere, quasi über Kreuz legen. Ich habe in circa 8 Teigrollen Schokodrops eingearbeitet bevor ich daraus die Häschen geformt habe. Ein paar haben dann noch zusätzlich eine äußere Schoko-Verzierung bekommen, das könnt ihr natürlich machen, wie ihr wollt.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die fertigen Hasen mit etwas Abstand zueinander drauf legen und mit einem sauberen Geschirrhandtuch bedeckt über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Am nächsten Morgen die Hefehasen circa 20 Minuten vor dem Backen aus dem Kühlschrank nehmen. Den Backofen auf 200° Grad Umluft vorheizen. Die Hasen mit dem Eigelb bestreichen und für circa 20 Minuten backen.

gesunde Hefehasen Osterbäckerei

Was darf bei Euch bei einem perfekten Frühstück nicht fehlen? Ich bin auf jeden Fall ein sehr großer Fan dieser Pfannkuchen. Außerdem gibt es bei fast jedem Familienfrühstück Sultans Freude und diverse selbst gemachte Marmeladen wie diese Erdbeer-Rhabarber-Marmelade. Ich würde sagen, der Osterhase kann kommen.

2 Kommentare

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


19 + 18 =