Süßkartoffel-Schoko-Tarte

Bei mir im Bücherregal steht schon seit einiger Zeit das Kochbuch „Deliciously Ella“ von Ella Woodward herum und wartet darauf, endlich zum Einsatz zu kommen. Heute war es dann so weit, denn ich ahnte schon, wenn ich auf der Suche nach einer süßen und gesunden Leckerei bin, dann werde ich in diesem Buch bestimmt fündig.  Ich habe mich spontan für den Süßkartoffel-Brownie entschieden. Aus zwei guten Gründen: ich hatte alle Zutaten zu Hause und konnte sofort losbacken, das war übrigens das Argument Nummer eins und dazu ist dieses Rezept, laut Ella Woodward, von Anfang an das mit Abstand beliebteste auf ihrem Blog. Na, wenn das kein überzeugendes zweites Argument ist, dann weiß ich auch nicht.

Ich muss zugeben, ein wenig skeptisch war ich trotzdem. Ein schokoladiger Brownie auf Süßkartoffelbasis ohne „echte“ Schokolade nur mit Kakaopulver, ob das wirklich schmeckt? Also habe ich das Rezept halbiert und statt eines Blechs Brownies erstmal eine kleine Süßkartoffel-Schoko-Tarte gebacken. So kam dann auch der Name zustande. Das nächste Mal gibt’s dann aber das ganze Rezept, denn trotz Verzicht auf Industriezucker und Schokolade, schmeckt die Süßkartoffel-Schoko-Tarte richtig lecker.

Zutaten für eine Tarteform mit 20 cm Durchmesser

300 g Süßkartoffel (eine mittelgroße)
7 entsteinte Datteln (am besten Medjoul)
40 g gemahlene Mandeln
50 g Buchweizenmehl
4 EL Kakaopulver (verwendet ihr Rohkakaopulver, dann nur 2 EL)
2 EL Ahornsirup
Eine Prise Salz

Zubereitung

Die Süßkartoffel schälen, in Stücke schneiden und circa 20 Minuten im Dampfgarer dünsten. Ist die Süßkartoffel so weich, dass man sie locker mit der Gabel zerdrücken kann, dann zusammen mit den Datteln in der Küchenmaschine oder mit dem Pürierstab zerkleinern bis eine glatte Masse entstanden ist.

Den Ofen auf 160° Grad Umluft vorheizen.

Die restlichen Zutaten unter die Süßkartoffelmasse rühren. Den Teig in eine gefettete Tarteform füllen und circa 15 Minuten backen. Die Süßkartoffel-Schoko-Tarte aus dem Ofen nehmen und noch in der Form mindestens 10 Minuten auskühlen lassen und dann endlich genießen!

Süßkartoffel-Schoko-Tarte
Süßkartoffel-Schoko-Tarte mit Hafermilch-Latte Macchiato

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


1 + achtzehn =