Erdbeer-Rhabarber-Marmelade

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade Rezept

Eine meiner absoluten Lieblingsbrotaufstriche ist Erdbeer-Rhabarber-Marmelade. Die Kombination von sauer-herb mit beerig-süß ist einfach genial. Wie praktisch, dass ich ohne Ende Rhabarber im Garten habe, um mir einen Marmeladen-Vorrat für das ganze Jahr anzulegen. Natürlich kombiniere ich die sauren Stangen nicht nur mit Erdbeeren, sondern auch mal mit Himbeeren oder pur mit Vanillezucker. Der Fantasie sind quasi keine Grenzen gesetzt.

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade Rezept

Gläser sterilisieren

Ich sterilisiere meine Marmeladengläser immer im Backofen. Dafür kommen sie zusammen mit den Deckeln für circa 10 Minuten bei 180° Grad in den Backofen. Anschließend hol ich sie vorsichtig heruas ohne die Öffnung zu berühren und lasse sie auskühlen.

Früher habe ich meine Gläser immer in einem großen Topf mit kochendem Wasser ausgekocht und sie dann anschließend im Backofen oder auf einem Küchentuch trocknen lassen. Allerdings war ich sehr froh, als ich herausgefunden habe, dass ich mit den Schritt mit dem kochenden Wasser sparen kann.

Wie ihr eure Gläser sterilisiert, ist vollkommen egal, hauptsache ihr tut es. Beim Marmelade kochen, sind saubere Gläser das A und O. Schließlich braucht der süße Brotaufstrich eine keimfreie Umgebung, damit er sich lange hält.

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade Rezept

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade richtig aufbewahren

Neben sterilisierten Gläsern braucht die Marmelade einen kühlen und dunklen Ort, damit sie sich über Monate hinweg hält. Das Problem bei Erdbeer-Rhabarber-Marmelade, bzw. bei allen Marmeladen mit einem hohen Erdbeer-Anteil ist, dass sich die schöne rote Farbe mit der Zeit in ein unschönes grau verwandeln kann. Das ändert allerdings nichts am Geschmack, aber da das Auge ja immer mitisst, koche ich von erdbeerlastigen Sorten nicht allzu viele Gläser vor.

Erdbeer-Rhabarber-Marmelade Rezept

Ich verwende zwar schon 3:1 Zucker für meine Marmelade, wem das aber immer noch zu süß ist, der findet hier ein Rezept für zuckerfreie Marmelade.

Zutaten für Erdbeer-Rhabarber-Marmelade

850 g Erdbeeren
415 g Rhabarber
430 g Gelierzucker 3:1

Zubereitung

Die Marmeladengläser wie oben beschrieben sterilisieren.

Rhabarber waschen, wenn nötig schälen und in keine Stücke schneiden. Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und klein schneiden.

Obst in einen großen Topf geben und mit dem Gelierzucker vermischen.

Marmelade zum Kochen bringen und mindestens 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Falls die Marmelade noch zu stückig ist, mit dem Zauberstab pürieren und anschließend noch einmal aufkochen. Bildet sich weißer Schaum, diesen anschöpfen und nicht mit in die Gläser füllen.  Besteht die Erdbeer-Rhabarber-Marmelade die Gelierprobe, ist sie fertig und kann (am besten mithilfe eines Trichters) in die sterilisierten Gläser gefüllt werden.

Hierbei darauf achten, dass die Gläser bis zur Unterkante gefüllt werden. Anschließend die Marmeladengläser fest verschließen und für mindestens 15 Minuten auf den Kopf stellen.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


5 × 4 =