Sultans Freude –ein toller Brotaufstrich

Sultans Freude Rezept

Ich weiß gar nicht, wie lange uns Sultans Freude schon begleitet. Seit Jahren gehört zu jedem großen Familienfrühstück eine selbstgemachte Portion dieses leckeren Brotaufstrichs. Entdeckt haben wir ihn irgendwann mal in der Kühltheke eines Biosupermarktes. Allerdings in einer viel zu kleinen Packung, die – biosupermarkt-typisch – auch noch völlig überteuert war. Doch dank der Zutatenliste und ein paar kleinen Änderungen unsererseits, können wir Sultans Freude jetzt in großen Portionen zu günstigen Preisen herstellen.

Selbst wenn alle Produkte Bio-Qualität haben, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis immer noch deutlich besser als beim fertig gekauften Produkt. Aber das ist ja auch keine wirkliche Überraschung, sondern eher die Regel, wenn man etwas selbst herstellt. Ein weiterer, wie ich finde, noch größerer Vorteil des Selbermachens ist, dass man selbst bestimmen kann, was reinkommt oder was eben nicht.  Also keine Geschmacksverstärker, künstlich hergestellte Bindungs- und Verdickungsmittel, Industriezucker oder Salz oder was der Industrie sonst noch so einfällt.

Sultans Freude Rezept

Die Zubereitung geht übrigens ruckzuck, sodass Sultans Freude auch noch am Morgen kurz vor dem Frühstück zubereitet werden kann. Achtet darauf, dass ihr auch wirklich Schwarzkümmel und nicht etwa Kreuzkümmel oder „normalen“ Kümmel verwendet. Sonst bekommt der Brotaufstrich nicht seinen typischen Geschmack.

Sultans Freude Rezept

Zutaten für Sultans Freude

200 g Frischkäse
200 g Schafskäse
8 entsteinte Softdatteln
2 TL Schwarzkümmel
2,5 TL Currypulver
1 TL Kurkuma
2 EL Olivenöl

Zubereitung

Schafskäse grob zerkrümeln, Datteln in kleine Stücke scheiden.

Alle Zutaten in einer großen Schüssel gut miteinander verrühren und schon ist Sultans Freude fertig.

Sultans Freude Rezept

2 Kommentare

  1. Ich bin so froh das ich auf dein Rezept gestoßen bin!
    Suche es schon seit einer Weile und dann bin ich einfach auf Facebook drüber gestolpert. Super, vielen Dank :)!

    xxx, Rina

    • Liebe Rina,

      da freue ich mich aber, dass ich mich heute gegen meinen Risotto-Post und für Sultans Freude entschieden habe.
      Lass es Dir schmecken!

      LG

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwölf + fünfzehn =