Rote Bete Salat mit Schafskäse

Ich liiieebe Rote Bete und zwar in allen Varianten: roh im Smoothie, püriert als Suppe, gekocht als Gemüsebeilage und natürlich roh oder gekocht als Rote Bete Salat. Es gibt einfach so viele tolle Möglichkeiten, Rote Bete zu verwenden, dass ich fast immer welche zu Hause hab. Da man nicht nur die Knolle selbst, sondern auch die Blätter und Stängel essen kann, man sie aber so selten mit Blattwerk bekommt, hat die Rote Bete einen festen Platz in meinem Gemüsegarten. Auch jetzt noch, lang nach meiner Ernte habe ich Stängel und Blätter eingefroren, die nur auf ihren Einsatz warten.

Als ich den Grüne Lauch-Pie zubereitet habe, war ich ja nicht so angetan von der Idee, diesen mit Kartoffelstampf oder mit blanchiertem Gemüse zu essen, so wie es im Kochbuch vorgeschlagen wurde. Deswegen habe ich mich für einen Rote Bete Salat mit Schafskäse als Beilage entschieden. Wenn ihr den Schafskäse weg lasst, habt ihr einen sehr leckeren veganen Rote Bete Salat. 🙂

Zutaten

3 mittelgroße Rote Bete-Knollen
½ Packung Schafskäse (nach Belieben)
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
1 EL Balsamico-Essig
1 Spritzer Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Lauch-Pie, Rote Bete, Rote Beete,Salat, Schafskäse, Rote Bete Salat
Lauch-Pie mit Salat von Roter Bete

Zubereitung des Rote Bete Salats:

Die Rote Bete circa 30 bis 40 Minuten kochen bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht hat, ich mag es, wenn sie noch ein wenig bissfest ist. Abkühlen lassen und in der Zwischenzeit das Dressing vorbereiten.

Dafür die Knoblauchzehe schälen und klein schneiden oder durch die Knoblauchpresse drücken. Das Olivenöl, den Essig und den Zitronensaft mit Knoblauch, Salz und Pfeffer zu einem Dressing vermischen.

Die Rote Beten schälen und in Stücke schneiden. Das Dressing über die Rote Bete geben und optional den zuvor zerkleinerten Schafskäse dazugeben. Alles miteinander vermischen und genießen!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


4 + 12 =