Zigarren-Börek

Zigaretten-Börek, Salat, türkisch, vegetarisch
Zigaretten-Börek mit Salat

Nachdem ich nach der Zubereitung des Kürbis-Käse-Böreks noch ohne Ende Salzlakenkäse und Yufka-Blätter im Kühlschrank liegen hatte, habe ich die Gunst der Stunde genutzt und Zigarren-Böreks hergestellt. Vielmehr als diese beiden Zutaten braucht man eigentlich auch gar nicht, noch ein bisschen glatte Petersilie und schon kann gerollt werden. Dazu gab es einen knackigen Salat mit Granatapfel-Dressing.

Zutaten

1 Bund glatte Petersilie
200 g Salzlakenkäse, Feta passt auch ganz wunderbar
Circa 20 dreieckige Yufka-Blätter
Neutrales Öl zum Ausbacken

Zubereitung

Die Petersilie waschen und klein hacken, den Käse zerkrümeln und beides miteinander vermischen. Schon ist die Füllung fertig.

Zigarren-Börek-Herstellung, Petersilie, vegetarisch
Die Zubereitung des Zigarren-Böreks

Ein Esslöffel der Käsemasse auf einem Yufka-Blatt längs der abgerundeten breiten Seite verteilen. Das Blatt einmal einrollen, sodass die Masse komplett ummantelt ist, dann die beiden Ecken einknicken und den Zigarren-Börek zur Spitze hin eng aufrollen. Das Ende mit etwas Wasser verkleben, damit die Füllung im Börek bleibt.

Diese Prozedur wiederholt ihr so oft, bis keine Füllung mehr da ist.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zigarren-Böreks bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Die fertigen Knusperstangen auf Küchenpapier abtropfen lassen und am besten noch warm genießen. Dazu passt ein frischer Salat.

Natürlich kann man die Füllung der Zigarren-Böreks beliebig variieren, je nach Lust und Laune. Ich hab noch ein paar mit getrockneten eingelegten Tomaten und Salzlakenkäse zubereitet, die waren auch lecker, aber das Original war noch besser.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwölf + 5 =