Schoko-Kipferl mit Erdnussbutterfüllung

kekse mit schokolade und erdnussbutter

Ich bin ja ein absoluter Erdnussbutter-Fan, so wurde es auch höchste Zeit, diese leckere Creme in meine Weihnachtsbäckerei zu integrieren. Und was passt perfekt zu Erdnussbutter? Genau, Schokolade. Deshalb sind diese Schoko-Kipferl mit Erdnussbutterfüllung auch so extrem lecker und viel zu schnell, quasi wie durch Geisterhand, aus der Keksdose verschwunden.

weihnachtsbäckerei, kekse

Ich freue mich ja immer, wenn die Weihnachtsbäckerei starten und ich mich kreativ austoben kann. Die klassischen Kekse sind zwar auch immer wieder lecker und man weiß genau, wie das Resultat schmecken wird, aber ausschließlich Klassiker backen ist mir viel zu langweilig. Und wie soll ich denn meine neuen Lieblingskekse finden, wenn ich immer nur die gleichen fünf Sorten backe?

Aus meinem letzten Holland-Aufenthalt habe ich mir Lakritzpulver mitgebracht, das auf jeden Fall diese Weihnachten noch zum Einsatz kommen wird. Doch heute darf erstmal die Erdnussbutter in meiner Weihnachtsbäckerei ihr Debüt feiern. Ich sehe gerade, dass ich schon Maronen-Marzipan Kipferl und Nougatkipferl auf dem Blog habe, aber noch keine mit Vanille. Da hat Herr Podenco ja Glück gehabt, dann bekommt er dieses Jahr zumindest schon mal einen Klassiker, denn im Gegensatz zu mir, ist er ein großer Fan der traditionellen Weihnachtsplätzchen.

Einfach und raffiniert Schoko-Kipferl Rezept

Je nachdem wie groß ihr die Kipferl haben wollt, ergibt das Rezept 15 bis 20 Stück.

Rezept für circa 15 Schoko-Kipferl mit Erdnussbutterfüllung

Für die Schoko-Kipferl

100 g  Zartbitterschokolade
100 g Dinkelmehl
1 gestrichenen EL Speisestärke
2 gestrichene EL Backkakao
1 Prise Salz
70 g weiche Butter
55 g Zucker
1 Ei

Für die Erdnussbutterfüllung

70 g weiße Kuvertüre
70 g Erdnussbutter, ungesüßt

Zubereitung

Zartbitterschokolade im heißen Wasserbad schmelzen, anschließend ein wenig abkühlen lassen bis die Schokolade lauwarm ist.

Mehl, Speisestärke, Kakao und Salz miteinander vermischen.

Butter und Zucker mit dem Schneebesen der Küchenmaschine für circa  Minuten schaumig schlagen. Das Ei hinzufügen und unterrühren, anschließend die flüssige Schokolade zum Teig geben. Zum Schluss vorsichtig die Mehlmischung unterheben.

Backofen auf 160° Umluft vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

Den fertigen Teig in einen Spritzbeutel füllen und mit einer Tülle eurer Wahl die Kipferl aufs Blech spritzen, dabei einen Abstand von circa 5  cm zwischen den einzelnen Schoko- Kipferln lassen. Ich habe eine Sternchentülle verwendet, nehmt ihr eine glatte Tülle, dann sind die Schoko-Kipferl später überaschenderweise auch glatt.

Die Kekse für circa 10 – 12 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.

Für die Füllung weiße Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und anschließend die Erdnussbutter unterrühren. Die Füllung könnt ihr entweder vorsichtig mit dem Messer auftragen oder auch in die Spritztüte geben und auf der Hälfte der Schoko-Kipferl verteilen, die anderen Kipferl oben drauf setzen und fertig sind die Schokoladen-Kipferl mit Erdnussbutterfüllung. Wer noch ein wenig Füllung übrig hat, der kann die Enden der Kipferl damit bestreichen.

keks rezept mit schokolade und erndussbutter

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zehn − 5 =